Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

June 14 2018

maalzaan
4450 6b3a 500
maalzaan
7557 db6f 500
Reposted fromtgs tgs
maalzaan
7556 abff 500
Reposted fromtgs tgs

June 12 2018

maalzaan
maalzaan
2612 444f
Reposted fromteijakool teijakool
maalzaan
3863 3902 500
maalzaan
5714 ed58
maalzaan
Genau mein Humor :D
Reposted fromSchattenhonig Schattenhonig

June 08 2018

maalzaan
9117 a71c 500
Reposted fromtgs tgs
maalzaan
9121 07bf 500
Reposted fromtgs tgs
maalzaan
0650 0759 500
Reposted fromtgs tgs
maalzaan
1731 f245 500
maalzaan
2188 5e0b 500

Büchel ist überall - atomwaffenfrei.jetzt

  Es bedrohen uns immer noch 15.000 Atomwaffen. Das ist genug um die Welt mehr als einmal zu zerstören. 1.800 dieser Waffen werden in ständiger Alarmbereitschaft gehalten, sind also per Knopfdruck startbar. Mit der 20-wöchigen Aktionspräsenz am Atomwaffenstandort Büchel stellen wir uns diesem Wahnsinn entgegen!

Wann dort welche Gruppen vor Ort sind, findet ihr hier in unserem Aktionskalender:  https://buechel-atombombenfrei.jimdo.com/kalender/

Infoflyer zur Aktionspräsenz findet ihr hier in unserem Onlineshop:  http://www.atomwaffenfrei.de/index.php?id=14

June 06 2018

maalzaan
8832 090a 500

Rassismus abhakenkreuzen

Linksextremismus: Nazi werden beim Baden die Klamotten geklaut.
Rechtsextremismus: Geflüchtetem werden die Klamotten angezündet, während er drinsteckt.

Man reiche mir schnell ein Hufeisen.

maalzaan
8835 667f 500
Reposted fromhare hare
maalzaan
9333 cfbd 500
maalzaan
0367 c9ee 500
Reposted fromTLC2 TLC2

June 05 2018

maalzaan
8505 1544 500

June 04 2018

maalzaan
Wir leben in einer Welt, die Beziehungen belastet, weil sie von uns vom ersten Atemzug an fordert, zu funktionieren. Dieses Rennen geht zu Lasten der Ressourcen, mit denen wir unsere Beziehungen gestalten können. Für dieses Gestalten brauchen wir innere Stärke, Freiheit, Zeit und Entspannung. Aber ich sehe, dass die Welt immer mehr in Richtung Effizienz und Leistungsorientierung rutscht. Das nimmt uns die Möglichkeit, uns aufeinander einzulassen, ohne zugleich nach dem Nutzen fragen zu müssen – ­gerade Kinder brauchen das so dringend. Sie leben sehr stark im Hier und Jetzt – im Sein, nicht im Habenwollen.
OYA :: Herbert Renz-Polster: Der gemeinsame Alltag ist wichtig
Reposted fromkonnex konnex
maalzaan
1572 845d 500
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl